Marderschreck

Zeigt alle 10 Ergebnisse

Neu
120,00 

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Standard-Lieferung in 1-3 Werktagen

Neu

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Standard-Lieferung in 1-3 Werktagen

Neu

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Standard-Lieferung in 1-3 Werktagen

Neu

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Standard-Lieferung in 1-3 Werktagen

Neu

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Standard-Lieferung in 1-3 Werktagen

Neu

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Standard-Lieferung in 1-3 Werktagen

Neu

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Standard-Lieferung in 1-3 Werktagen

Neu

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Standard-Lieferung in 1-3 Werktagen

Neu

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Standard-Lieferung in 1-3 Werktagen

Neu
9,75 

Grundpreis: 32,50  / l

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Standard-Lieferung in 1-3 Werktagen


Was ist ein Marderschreck?

Ein Marderschreck ist ein Gerät, welches den Marder erschreckt und langfristig vertreibt, dabei diesem jedoch nicht schadet.
Es wird, je nach Art des Gerätes, mit Tönen im Ultraschallbereich gearbeitet, mit leichten, aber effektiven Stromschlägen, oder eben die Kombination aus den beiden Methoden.

Wir von Marder STOP & GO, sind einer der Marktführer im Bereich Marderabwehr und Marderschutz. Auch wenn wir den Begriff “Marderschreck” als solchen nicht für gut halten, haben wir eine Auswahl an Produkten, die unter die Kategorie von Marderschreck Geräten fallen würde.

Diese Produkte finden Sie ganz einfach in dieser Marderschreck Kategorie ganz oben. In folgendem Video werden unsere Produkte außerdem schnell und einfach vorgestellt (5 Minuten): Zum Video

Ultraschallabwehr

Am einfachsten zu installieren sind die Marderschrecks mit Ultraschallabwehr. Diese haben entweder einen Sensor, der bei Bewegung das Gerät aktiviert oder es wird in einem gewissen Intervall der im Ultraschallbereich liegende Ton abgegeben.
Unsere Ultraschallgeräte sind Intervall gesteuert, sodass ein möglicher Sensor Ausfall nicht auftreten kann.

Bei den Geräten gibt es sowohl die Möglichkeit sie per Batterie mobil zu betreiben, oder eben bei dem Einsatz im Auto an die Autobatterie anzuschließen.

Der Ton im Ultraschallbereich signalisiert dem Marder Gefahr, sodass dieser die Flucht ergreift. Wichtig zu beachten ist jedoch, dass der Ton keine Materie durchdringen kann, dies gilt bei der Anbringung zu beachten.

Kann sich der Marder an den Ton gewöhnen?

Theoretisch ja. Deshalb sind Geräte mit wechselnden hochfrequenten Tönen sehr wichtig, damit ein solcher Gewöhnungseffekt nicht eintreten kann.

Die Ultraschall Abwehrgeräte von Marderabwehr sind alle mit der Funktion der wechselnden Frequenzen ausgestattet, sodass kein Gewöhnungseffekt entstehen kann und der Marder wirklich langfristig fernbleibt.

Wie sieht so ein Ultraschall Abwehrgerät aus?

ultraschall marderschreck

Das hier zu sehende Ultraschall Abwehrgerät ist, wie man auch ablesen kann, Intervall gesteuert. Betrieben, auch unschwer zu erkennen, per Batterien welche ca. alle 12 Monate gewechselt werden müssen.

Kann ich das Gerät selbst einbauen?

Ja, da unsere Geräte mit einer Gebrauchsanweisung und Kabelbindern geliefert werden und somit auch selbst eingebaut bzw. angebracht werden können.

Generell empfehlen wir jedoch es über Ihre lokale Fachwerkstatt einbauen zu lassen, da somit ein korrekter Einbau und die Funktionstüchtigkeit gewährt ist.

Hochspannungsabwehr

Bei Hochspannungsabwehrgeräten wird der Marder per elektrischen Schlag vertrieben. Hierfür muss er mit den Edelstahl Kontaktplatten in Berührung kommen und erhält dann einen Stromschlag. Dieser ist harmlos, erschreckt den Marder jedoch und vertreibt diesen sehr effektiv. Vergleichbar ist das Ganze mit dem Weidezaunprinzip.

Diese Abwehrgeräte können auch wahlweise per Bordnetzanschluss über die Autobatterie betrieben werden, oder mobil per Batterie, welche bis zu 18 Monate hält.

Damit die Geräte so effektiv wie möglich funktionieren ist die Anbringung durch Fachpersonal der Werkstatt Ihrer Wahl zu empfehlen. Dazu kommt, dass Sie eine 4-jährige Gewährleistung bei Einbau über Ihre Fachwerkstatt erhalten.

Ein wichtiger Hinweis, welcher nicht nur für die Hochspannungsabwehrgeräte gilt, sondern allgemein immer gemacht werden sollte, ist das Entfernen der Duftmarke des Marders mithilfe eines Duftmarkenentferners. Denn sonst kann es passieren, dass trotz eines Marderschrecks, ein Marder Schaden anrichtet.

Welcher Marderschreck ist am besten?

Am effektivsten, vor allem für Autos, ist die Kombination aus Ultraschall Abwehr und elektrischer Hochspannungsabwehr. Denn so wird der Marder, selbst wenn dieser irgendwie doch einmal in den Motorraum gelangen sollte, per elektrischem Schlag (Marderschreck) vertrieben.

Marderschreck für das Auto

Bei Autos ist die Hochspannungsabwehr am effektivsten, da diese an verschiedenen Stellen verteilt im Motorraum angebracht werden kann. Wie bereits erwähnt ist die zusätzliche Absicherung per Ultraschall Abwehr auch zu empfehlen. So wird der Marder, auch für den Fall, dass er sich an den Kontaktplatten vorbeischleichen sollte, trotzdem durch Ultraschall Töne vertrieben.

Ein weiterer Vorteil unserer Batterien betriebenen Marderschreck Geräte ist, dass Batterien mitgeliefert werden. Dabei ist auch ein Aufkleber, auf welchem notiert werden kann, wann der nächste Batteriewechsel fällig ist.

Elektroautos sind ebenfalls immer mehr von Marderschäden betroffen. Die Annahme, dass diese nur wegen einem fehlenden Motorraum nicht von Marderbissen betroffen sind, ist falsch. Wir empfehlen hier ebenso den Einsatz von Marderschreck Geräten.

Warum beschädigen Marder Autos?

Geschützt, warm und sicher - das ist der Motorraum aus Sicht des Marders. Ein temporärer Unterschlupf zu diesem er nicht nein sagt, jedoch während der Verwendung ein Geruch bzw. eine Duftmarke hinterlässt.

Wenn diese Duftmarke erst einmal im Auto hinterlassen wurde, ist noch kein Schaden verursacht, jedoch nur eine Frage der Zeit, bis dieser verursacht wird. Das liegt daran, dass wenn nun das Auto in ein anderes Gebiet bewegt wird, oder ein anderer Marder in das Revier des vorherigen Marders eindringt und die Duftmarke des Vorgängers bemerkt, sein Verteidigungsinstinkt geweckt wird.
Der Rivale versucht nun mit aller Gewalt die Duftmarke des Vorgängers aus dem Auto zu entfernen, worunter Kabel und Schläuche am meisten leiden.

Der Marder beschädigt Ihr Auto also nicht aus Spaß, sondern weil er sein Revier mit aller Gewalt, eben in Form von Bissen, vor einem Vorgänger, den er gerochen hat, verteidigt.

Bevor der erste Marder also überhaupt seine Duftmarke hinterlassen kann sollte ein Marderschreck installiert werden.

Was sind mögliche Folgeschäden?

Nicht immer treten unmittelbare Marderschäden auf, sondern erst nach gewisser Zeit die viel größeren und teuren Folgeschäden.

Es kann z.B. passieren, dass der Katalysator aufgrund eines zerbissenen Zündkabels kaputt geht und Sie, ohne es zu wissen deutlich mehr Schadstoffe ausstoßen als herkömmlich. Deutlich problematischer wird es jedoch, wenn Kühlschläuche zu Schaden kommen und der Motor überhitzt.

Ein auch oftmals eintretendes Szenario ist das Aufleuchten der Motorkontrollleuchte gepaart mit einem ruckeligen Motorlauf, dabei hat es dann mit hoher Wahrscheinlichkeit Ihr Zündkabel erwischt und es funktionieren eine oder mehrere Zündkerzen nicht mehr richtig. In einem solchen Fall gilt es umgehend die Werkstatt aufzusuchen und neben einer Reparatur auch gleich ein Marderschreck Gerät verbauen zu lassen.

Glück haben Sie, wenn es direkt auffällt und gar nicht zu schwerwiegenden Folgeschäden kommt, das Zündkabel also nicht nur angenagt, sondern komplett durchgebissen wurde und der Motor gar nicht mehr anspringt. Hier ist gleich klar was das Problem ist.

Was sind mögliche Folgeschäden?

Bei den meisten Versicherungen ist ein Schutz gegen Marderschäden mit inklusive.
Wie jedoch gerade erwähnt, zerbeißt der Marder meist nicht das Zündkabel oder den Kühlwasserschlauch komplett, sondern beschädigt diesen nur teilweise, wodurch es zu deutlich teureren Folgeschäden kommt.

Bei Folgeschäden kommt es ganz auf die Versicherung an. Manche schließen Folgeschäden aus, andere haben einen Höchstsatz an Kostenübernahmen bei Folgeschäden und auch kann es sein das Folgeschäden komplett abgedeckt sind.

Einen Ausfall Ihres Fahrzeuges und mögliche Kopfschmerzen mit der Versicherung lassen sich am besten präventiv vermeiden. Dabei empfehlen wir Ihnen auf unsere 30 Jahre Erfahrung im Bereich Marderabwehr zu vertrauen und sich über unseren Online-Shop auszustatten.

Marderschreck für das Haus

Die bei dem Auto sehr effektive Hochspannungsabwehr ist im Haus nicht mehr so praktisch. Da im Auto der Motorbereich eng und die Wege vorhersehbar sind können die Kontaktplatten sehr gut platziert werden, bei einem Dachboden oder Balkon jedoch sind die Eingänge nicht immer direkt auffindbar und eine flächendeckende Abwehr muss her.

Hier hat man die Wahl zwischen einer Duftabwehr in Form einer Duftscheib oder einem Anti-Marderspray, oder eben einem Ultraschall Marderschreck.

Marderschreck für den Carport

Wie in dem bereits oben gezeigten Video zu sehen ab Minute 2:48 ist bei einem Carport am effektivsten ein Ultraschall Marderschreck, welcher über dem Auto installiert wird.

Wer einen noch höheren Schutz möchte bestellt sich gleich zwei Ultraschallgeräte und installiert das zweite noch seitlich vorne, sodass der Motorraum anvisiert wird.
So können Sie auf eine unschöne Bodenmatte verzichten und haben den optimalen Schutz. Ein weiterer Vorteil, neben einem ordentlichen Carport ist, dass Sie die Batterien nur alle 12 Monate wechseln müssen.

Zudem müssen Sie sich auch keine Sorgen machen, wenn Sie sich für ein zweites Gerät im Motorbereich des Carports entscheiden, dass diese bei Regen ein wenig Spritzwasser abbekommen, da diese Spritzwassergeschützt sind.

Marderschreck für den Dachboden

Bei einem Marderschreck für den Dachboden ist es ähnlich wie bei dem Carport, also hier gilt es ein flächendeckendes Gerät zu installieren. Wenn Sie den Einstiegspunkt des Marders kennen, kann auch ein Anti-Marderspray von Hilfe sein.

Meistens jedoch ist nicht klar, von wo der Marder in bzw. auf den Dachboden gelangt. Hier ist, wie bei dem Carport, ein Ultraschallgerät optimal, da dieser so platziert werden kann das er flächendeckend den Dachboden abdeckt.

Sehr gut und anschaulich in dem bereits oben gezeigten Video ab Minute 3:05 zu sehen ist wie das Ultraschallgerät im Optimalfall installiert wird und dann eben auch funktioniert.

Dabei ist jedoch zu beachten das ein solches Gerät keine Materie durchdringt, sodass wenn Ihr Dachboden vollgestellt ist, Sie ggf. mehrere Ultraschallgeräte benötigen. Für solche Fälle haben wir spezielle Angebote wie z.B. können Sie bei uns 5 Geräte kaufen, zahlen aber nur 4.

Marderschreck für den Garten

Die Annahme das Marder Löcher graben ist meist nicht richtig, außer dieser hat ein unmittelbarer Vorteil davon wie z.B. in den Hühnerstall zu gelangen. Jedoch gräbt er keine Löcher im Garten um an z.B. Regenwürmer, Insekten oder Mäuse ranzukommen, was nicht bedeutet, dass er diese nicht auf dem Speiseplan hat, wenn diese an der Oberfläche aufzufinden sind.

Auch im Garten macht es am meisten Sinn Ultraschallgeräte zu verwenden, da hier ein flächendeckender Bereich abgezielt werden kann.
Meistens ist es der Hühnerstall, welcher gegen Marder geschützt werden muss, an welchem Sie ganz einfach das Gerät mithilfe des mitgelieferten Kabelbinders anbringen können.

Unsere Geräte sind generell Spritzwassergeschützt, jedoch sollten diese nicht in den freien ganzen Regenschauern ausgesetzt sein.

Gibt es wirksame Hausmittel gegen Marder?

Dinge wie Chilipulver, Essig, WC-Steine, Katzenhaare oder gar menschlicher Urin werden in der Regel genannt, wenn Sie nach “wirksamen” Hausmitteln gegen Marder online suchen, jedoch sind diese sehr unzuverlässig und Erfolge, wenn dann nur von kurzer Dauer.

Tatsächlich könnte man sogar Hausmittel so weit anzweifeln, dass die schwer einzuschätzende Aussicht auf Erfolg so gering ist, dass es auch Zufall sein könnte und der Marder quasi von selbst nicht mehr gekommen ist.
Jedoch können und wollen wir darüber nicht final urteilen, genauso wenig können wir eine Garantie für die hundertprozentige Wirksamkeit für unsere Geräte ausstellen.

Fakt ist jedoch, es gibt nicht umsonst Unternehmen wie uns, welche sich speziell um Marderabwehr kümmern, wirksame und effektive Produkte herstellen welche den Marder vertreiben.